Bitte helfen Sie mit, sich und andere zu schützen und halten Sie sich an die gesetzlichen Anforderungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoVi-2)

Aktuelle Bestimmungen im Schüler- und ÖPNV-Verkehr, Stand Februar 2021:

1.)
– Schülerinnen und Schüler unter 6 Jahren sind vom Tragen einer Maske befreit

– Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 14 Jahren dürfen sogenannte Community-Masken tragen, also einfache Mund-/Nasen-Bedeckung

– Schülerinnen und Schüler ab 15. Jahren müssen zwangsläufig zertifizierte FFP2-Masken tragen

2.)
Abstand halten, wo es möglich ist. In unseren Fahrzeugen kann der für den öffentlichen Raum grundsätzlich gültige Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher gewährleistet werden. Halten Sie ihn jedoch immer ein, wo es möglich ist. Falls es genügend freie Sitzplätze im Fahrzeug gibt, setzen sich bitte Fahrgäste jeweils separat.

In allen Fällen gilt, der Fahrer muss während der Fahrt keine Maske tragen, beim Umgang mit den Fahrgästen vor- oder nach der Fahrt jedoch schon. FFP2 !

Hinweis:
Unsere Fahrzeuge werden täglich gereinigt, teils sogar mehrmals am Tag. Es kann trotzdem nicht ausgeschlossen werden, dass es zu einer Schmierinfektion kommt, nachdem Sie Haltestangen oder dgl. anfassen. Bitte waschen Sie sich deshalb mindestens 20 Sekunden mehrmals täglich Ihre Hände und fassen Sie sich nicht ins Gesicht.


Im Reise- und Ausflugsverkehr

Derzeit nicht erlaubt, es gibt einige wenige und spezielle Ausnahmen, die Sie bitte direkt bei uns erfragen.